Weihnachten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Weihnachten

Beitrag von Kira Knight am Sa Nov 22, 2014 10:08 am

Hat euch auch der Backwahn gepackt bei der Gelegenheit dachte ich mir stelle ich euch ein paar meiner Rezepte hier ein. Ich selber backe mit meiner kurzen und es ist das heillose Chaos aber es schmeckt ^^

fangen wir mal an.

500 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backin
250 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
1 Pck. Spekulatiusgewürz oder Lebkuchengewürz (15 g)
1 Pr. Salz
2 Eier (Größe M)
200 g weiche Butter oder Margarine
100 g gemahlene Mandeln

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Gewürz, Salz, Eier, Fett und Mandeln hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Teig etwa 30 Min. kalt stellen.

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Teig portionsweise zu Rollen formen. Rollen in gut gemehltes Spekulatius-Model drücken, überstehenden Teig mit einem bemehlten Messer oder dünnem Draht (Blumenbindedraht um 2 Kochlöffelstiele gewickelt) abschneiden. Teigstücke aus dem Model schlagen, auf das Backblech legen und in den Backofen schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 10 Min.

Dieses Rezept stammt von Dr. Oetker. Ich habe sie gemacht und muss sagen echt super auch komplett genutzt um ein Hexenhaus zu machen eignet es sich. Wobei das hexenhaus vorsichtig gemacht werden muss sonst bricht der Spekulatius.

Nach oben Nach unten

Re: Weihnachten

Beitrag von Kira Knight am Sa Nov 22, 2014 1:50 pm

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten

Zutaten:

Für ca. 40 Butterplätzchen:
- 300 g Mehl
- 200 g Butter
- 100 g Zucker
- 1 Ei
- 1 kleiner TL Backpulver

Für die Glasur gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Vor dem Backen: Naturbelassene Plätzchen mit Glanz
- 1 Eigelb
- oder etwas Dosenmilch

Nach dem Backen:Plätzchen mit weißem Guss
- Zuckerguss (Puderzucker und mit ein paar Tropfen Zitronensaft dickflüssig anrühren, bei Bedarf etwas heißes Wasser zugeben)
- oder weiße Schoko-Kuvertüre einschmelzen

Auf Wunsch: Bunte Zuckerstreusel oder Silber-und Goldperlen zum Verzieren

Zubereitung:

Alle Zutaten verkneten und den homogenen Butterplätzchen-Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (das Nudelholz mit Mehl bestäuben oder befeuchten, damit der Teig nicht kleben bleibt).

Die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Wenn die Plätzchen naturbelassen bleiben und nur leicht glänzen sollen: dünn mit der gewünschten Glasur bestreichen (Eigelb oder Dosenmilch).

Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten bei 180-200 °C Grad (O-U-Hitze) backen und gut beobachten (die Temperatur kommt auf den Ofen an).

Die Plätzchen sollten noch hell aus dem Ofen genommen werden, dann bleiben sie schön weich.

Die ausgekühlten Plätzchen nach dem Backen auf Wunsch mit Zuckerguss, eingeschmolzener Schokoladenkuvertüre und bunten Zuckerstreuseln verzieren.

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten